Steinbock Bestattungen
 
Ihr Bestatter in Berlin

Was Sie bereit halten müssen!


Was tun im Trauerfall

Was wir für Sie tun:


  • Leichenschauschein, falls dieser vom Arzt oder vom Krankenhaus bereits ausgehändigt wurde
  • Personalausweis und Reisepass, soweit dieser vorhanden ist
  • Heiratsurkunde, Stammbuch/Familienbuch (Original)
  • Sterbeurkunde des Ehegatten, falls verwitwet (Original)
  • Geburtsurkunde (Original)
  • Scheidungsurteil mit Rechtskraft, wenn der oder die Verstorbene geschieden war
  • Krankenkassenkarte
  • Rentennummer für die Altersrente sowie Witwenrentennummer (wenn vorhanden)
  • Benachrichtigen Sie bitte umgehend Ihren Hausarzt oder einen Notarzt, damit dieser den Totenschein ausstellt (wenn zu Hause verstorben).
  •  
    Den Notarzt erreichen Sie jederzeit unter
    dem Notruf 112 oder die Polizei 110


  • Verständigen Sie uns als Bestatter

     

Wir sind Tag und Nacht für Sie erreichbar

unter: 030/ 98564478


  • Abmeldung des Verstorbenen bei der zuständigen Behörde, Beantragung der Sterbeurkunden bei dem Standesamt am Sterbeort

  • Abmeldung bei der Krankenkasse sowie bei der Rentenkasse.

  • Für einen eventuell Hinterbliebenen Ehepartner übernehmen wir die Beantragung der dreimonatigen Übergangsrente bei der zuständigen Rentenkasse
  • Für eine Auslandsüberführung übernehmen wir die Erledigung/Beantragung der benötigten Dokumente und Urkunden

  • Planung der Beisetzung

  • 24h Erreichbarkeit unter 030 /98564478


Sind noch Fragen offen?

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos